Analoge Schätze in neuem Glanz und Farben digital (wieder)entdecken! Mit ScanCorner können Sie ganz einfach Ihre Negative, Fotos, Filme oder Dias digitalisieren!

Wer hat nicht noch zahlreiche Negative, Fotoabzüge, Dias, Videobänder oder Filmspulen im Schrank oder im Keller liegen? Entweder hat man selbst vergessen, welche Schätze hier noch lagern oder kann sie nicht mehr abspielen. Bei der Digitalisierung gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder man digitalisiert mit viel Aufwand selber oder man beauftragt einen Digitalisierungsdienstleister.

Das Unternehmen ScanCorner wurde im Jahr 2009 gegründet und wurde in dieser kurzen Firmenhistorie bereits von zahlreichen unabhängigen Magazinen getestet. Bei den Berichten oder Testergebnissen wurde übereinstimmend die überzeugende Qualität und zum anderen die erstaunlich erschwinglichen Preise hervorgehoben.

Doch was macht ScanCorner so besonders? Das Unternehmen möchte es seinen Kunden so einfach wie möglich machen. Aufgrund des niedrigen Preises ist es nicht mehr notwendig Bilder für die Digitalisierung auszusortieren, sondern man kann sich zurückzulehnen und sich auf das Endergebnis freuen. Trotz dieser günstigen Preise wird jedes Bild manuell nachbearbeitet: Ob ein kleiner Kratzer, nachlassende Farbfülle oder Kontrast, jegliche Bildbearbeitung wird von ausgebildeten Grafikern nachträglich von Hand angepasst und ausgebessert. Neben dem guten Preis-Leistungs-Angebot und der manuellen Nachbearbeitung werden zudem so gut wie alle analogen Medien der letzten 60 Jahre digitalisiert. Ob Standard-Dias, Mittelformat-Negative oder Super-8-Filme, es gibt kaum ein Format, das nicht digitalisiert werden kann.

Dias und Negative werden standardmäßig mit einer Auflösung von 3000 dpi gescannt, d.h. es ist möglich die wertvollen Erinnerungen sowohl auf dem Tablet und Fernseher anzusehen als auch problemlos bis zu einer Größe von DIN-A4 auszudrucken.

Bei analogem Filmmaterial, wie Super8 oder 16mm Filmen wird das gesamte analoge Filmmaterial direkt in Echtzeit digitalisiert. Das bedeutet, dass die Filme nicht erst auf eine Leinwand projiziert, sondern vielmehr direkt mit einem speziellen Objektiv aufgenommen und auf den PC übertragen werden. Wie auch bei Bildern wird jeder Film in seiner ganzen Länge von ausgebildeten Mitarbeitern nachbearbeitet und ein mögliches Rauschen oder Flimmern minimiert oder ganz entfernt.

Nach der Digitalisierung werden die Dateien zu Vorschauzwecken direkt in die sogenannte Online-Galerie hochgeladen. Dank dieser ScanCorner-Zufriedenheitsgarantie ist es direkt nach der Konvertierung möglich, die Qualität in Form von Farbgebung, Kontrast usw. zu überprüfen und gegebenenfalls eine Korrektur anzubringen. Erst danach werden die Daten auf eine DVD gebrannt und wird eine Rechnung erstellt.

Ausgeliefert wird neben den originalen analogen Medien eine personalisierte DVD, welche sich auch sehr gut als Geschenk eignet. Für die Kunden mit wenig Geduld wird zudem nach der Digitalisierung ein Download-Link bereitgestellt, sodass Sie Ihre Bilder oder Videos direkt auf Ihr Tablet oder Ihren Laptop herunterladen können.

Wie auch schon zahlreiche Blogger berichtet haben, sind die angebotenen Dienstleistung äußerst erschwinglich. So werden z.B. für ein Dia im Standard-Service 35 Cents verrechnet, während für eine Minute VHS Video 19 Cents in Rechnung gestellt werden.

Für die Sparfüchse unter Ihnen gibt es seit Anfang dieses Jahres für Dias, Fotoabzüge und Standard-Negative den sog. „ECO-Scan“. Diese Option kostet gut die Hälfte des Standardpreises und ist für die Kunden praktisch, die im Keller Platz benötigen und nicht darauf bestehen, Ihre Originale zurückgesendet zu bekommen. Bei dieser Option kostet das Digitalisieren eines Negativs oder eines Dias gerade mal 22 Cents.

Seit Beginn des Jahres 2017 wurden zahlreiche Neuerungen vorgenommen, welche nun den Kunden zugutekommen: Hinzugekommen ist eine neue Webseite welche sowohl den Bestellvorgang erleichtert als auch den Digitalisierungsprozess und die analogen Foto- und Filmformate wesentlich detaillierter und informativer erklärt. Zur neuen Webseite hinzu, kam zudem der eben erwähnte «ECO-Scan», mit welchem es nun möglich ist, Ihre Bilder noch günstiger als schon davor zu digitalisieren. Wie auch bei unserem Standard-Scan sind das Drehen, Aufhellen, Farbanpassung und Staubentfernung kostenlos im Service inbegriffen und es entstehen keine Extrakosten!

Mit dem Seiten- und Einzelbildscan von Fotoalben wurde zudem das Digitalisierungs-angebot erweitert. Um die Erneuerung abzurunden ist es nun auch möglich, gesamte Archive von ScanCorner digitalisieren zu lassen. Das Material wird dabei von erfahrenen Mitarbeitern vom Staub befreit, digitalisiert und dabei in eine Datei- und eine Ordnerstruktur übernommen, die dem Original entspricht. Dabei werden auch die Etiketten gescannt, welche auf Wunsch durch ScanCorner in Text und dann in Metainformation  der Bilddaten übernommen werden. Somit ist ScanCorner zu einem Dienstleister geworden, der nicht nur alle gängigen Foto- und Videoformate für Privatkunden professionell digitalisiert, sondern auch Unternehmen bei deren Transformation in die digitale Zukunft unterstützt.

 

Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Bilder schon bald wieder in aufgehellten Farben auf Ihrem Tablet oder Fernseher zu genießen. Denn wer erinnert sich nicht gerne an schöne Momente und teilt diese mit der eigenen Familie und Freunden?

Weitere Informationen zur Digitalisierung von Dias, Negative scannen, VHS Videos und Super-8 Spulen finden Sie unter www.scancorner.de

2018-08-27T13:12:11+00:00 March 21st, 2018|Uncategorized|Comments Off on Analoge Schätze in neuem Glanz und Farben digital (wieder)entdecken! Mit ScanCorner können Sie ganz einfach Ihre Negative, Fotos, Filme oder Dias digitalisieren!

About the Author: