Der beste Digitalisierungsdienstleister in Deutschland


5'500'469
Bilder gescannt
Ihre Bestellung bei ScanCorner ScanCorner Kundendienst
Allgemein no image

Published on March 28th, 2013 | by Frederick

0

Lebensdauer von VHS Kassetten

Wieviel Zeit haben Ihre VHS Kassetten noch? Eine schwierige Frage…

VHS Kassetten und Videobänder im Allgemeinen haben eine begrenzte Haltbarkeit. Hierbei wirken verschiedene Faktoren auf die Lebensdauer ein. Entscheidend ist nicht nur die richtige Lagerung der VHS Kassette, auch die Bandsorte ist ausschlaggebend.

Die Videokassetten sollten stets trocken und bei konstanter Raumtemperatur gelagert werden. Hersteller geben eine Lebensdauer von bis zu 35 Jahren an. Spätestens dann beginnt der Verfall des Videomaterials. Die Digitalisierung bis zum letzten Moment hinaus zu zögern ist sehr riskant, da es nicht vorhersehbar ist, wann genau die Videobänder ihren Geist aufgeben. Mit einer Haltbarkeit von 20 Jahren ist jedoch längstens zu rechnen.

Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten, die auf die Videos einwirken:

  • durch Erdmagnetismus bzw Fremdmagnetisierung, durch magnetische Strahlung am Lagerort wie z. B. der Fernseher kann die Spule und die darunter liegenden Lagen des Bandes zerstört werden. Die Magnetisierung lässt die Aufnahmen verblassen und die Qualität verschlechtert sich erheblich.
  • die Magnetbeschichtung der VHS Kassette kann sich auflösen. Dies führt zu einem Schmieren des Videobandes. Ist eine Auflösung entstanden, werden alle Teile der Bandführung des Rekorders einschliesslich der Videoköpfe angegriffen. Das Band ist in jedem Falle nicht mehr abspielbar und der Rekorder kann beschädigt werden.

Haben Sie weitere Fragen zu diesem Thema oder möchten Sie Ihre VHS-Kassetten durch einen professionellen Scandienst digitalieren lassen? Besuchen Sie unsere Internetseite www.scancorner.de oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@scancorner.de.

Tags: , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑