Der beste Digitalisierungsdienstleister in Deutschland


5'585'256
Bilder gescannt
Ihre Bestellung bei ScanCorner ScanCorner Kundendienst
Dias scannen no image

Published on April 30th, 2013 | by Frederick

0

Wann kommt das Ende der Dia-Fotografie?

Egal ob Dinosaurier, Audiokassetten oder Napster, sie alle ereilte dasselbe Schicksal: Ausgestorben!

Heute steht ein Format ganz oben auf der Liste der gefährdeten Arten der Fotografie: die Dia-Fotografie. Wie alle anderen ausgestorbenen Arten hatten einst auch Dias Ihre großen und erfolgreichen Zeiten. In der zweiten Hälfte des 20 Jahrhunderts feierten die Dias ihren beeindruckenden Siegeszug. Vor allem der Kontrastumfang und die Möglichkeit, günstige Farbbilder herzustellen half diesem Format sich gegenüber anderen Formaten wie Farbfotos, Negative etc. entgegenzustellen.

Doch besonders seit Beginn des neuen Jahrtausends sind die Verkäufe von Dia-Filmen extrem zurück gegangen. Die großen der Branche – Kodak, Agfa und Fuji – mussten sich im Laufe der Zeit dem Druck des Marktes beugen und so kam es, dass sich Agfa bereits 2004 von seiner Filmsparte trennen musste. Im März 2012 stellte dann Kodak die Produktion aller Kodak-Diafilme (Ektachrom, Elit Chrome) ein. Fuji stellt sich momentan noch gegen digitale Übermacht, doch es scheint nur noch eine Frage der Zeit bis auch Fuji seine Farbdiafilme vom Markt nehmen muss

Tags: , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑