Der beste Digitalisierungsdienstleister in Deutschland


5'585'256
Bilder gescannt
Ihre Bestellung bei ScanCorner ScanCorner Kundendienst
Allgemein no image

Published on August 5th, 2014 | by Frederick

0

Warum verblassen Farben auf gedruckten Fotos?

Die wichtigsten Momente aus dem Leben werden auf Bildern festgehalten und kommen ins Fotoalbum, um sie möglichst lange aufzubewahren. Doch nach einiger Zeit sehen die Fotos beim Durchstöbern der Alben ganz anders aus. Die Farben auf den geliebten Bildern sind verblasst. Für das Verblassen der Fotos gibt es unterschiedliche Gründe, doch ein wesentlicher Faktor ist die Verwendung der Tinte beim Druck.

Tintenarten

Bei dem Einsatz von Tinten für den Druck der Fotos wird zwischen den beiden Sorten Dye- und Pigment-Tinten unterschieden. Beide Varianten sind mit Vor- und Nachteilen in Bezug auf den Erhalt der geliebten Erinnerungen verbunden.

Dye Tinten

Diese Tintenart gehört zur Gruppe der wasserbasierenden Tinten und kommt häufig in modernen Inkjetdruckern vor. Ein grundlegender Vorteil dieser Tintenart liegt darin, dass diese einen großen Farbraum mit sehr vielen darstellbaren Farben aufzeichnet. Dadurch entsteht nach dem Trocknen der Farben eine Hochglanzoptik. Der Nachteil dieser Tintenart liegt jedoch in der Oxydation der Farbstoffe. Dies geschieht genau dann, wenn die Farbmoleküle mit der Luft in Kontakt treten. Die Struktur des Papiers, welches luftdurchlässig ist und aus unzähligen Fasern besteht, ist verantwortlich für die Oxydation.

Inkjet Drucker mit Dye-Tinte

Moderner Inkjet-Drucker mit Dye-Tinten

Um die die Oxydation herauszuzögern sollten Fotos in einem Vakuum gelagert und spezielles Fotopapier beim Druck verwendet werden. Das Lagern der Fotos in einem Vakuum bedeutet aber ebenfalls, dass diese nicht angeschaut werden dürfen um den Oxydationsprozess zu verhindern.

Pigment Tinten

Im Gegensatz zu den Dye Tinten enthalten Pigment Tinten winzige Farbpartikel die durch eine Harz-Umhüllung konserviert sind. Der Vorteil dieser Tintenart besteht darin, dass das Harz in der Lage ist die Farben vor Lufteindringung zu schützen. Dadurch wird das Risiko einer Oxydation der Farbmoleküle reduziert. Deshalb spielt bei der Verwendung der Pigment-Tinte die Auswahl des Papiers eine eher untergeordnete Rolle. Ein großer Nachteil der pigmentierte Tinte ist die Farbwiedergabe. Diese ist bei unpigmentierten Tinten deutlich detailreicher.

Trotz der Vor- und Nachteile der pigmentierten und unpigmentierten Tinten, sind die Pigment-Tinten für den Erhalt der geliebten Erinnerungen die besser geeignete Variante.


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑