Für Hobbyfilmer interessant: Analoge Filme digitalisieren lassen

Für Hobbyfilmer interessant: Analoge Filme digitalisieren lassen

Dias und Fotos sind nur kleine Momentaufnahmen eines Ereignisses oder einer Situation, während Filme ganze Sequenzen abbilden können. Viele Menschen haben im Filmen ein Hobby gefunden, das sie erfüllt, ihnen Spaß macht und wunderbar zur Dokumentation eingesetzt werden kann. Vor allem Naturliebhaber und kulturell interessierte Menschen nutzen bis heute analoge Kameras, um die Schönheit der Natur und unserer Erde auf Film zu bannen. Mit Filmen lässt sich das Gesehene umfangreicher zeigen, bleibende Eindrücke werden mit nach Hause genommen – Eindrücke, die eben mehr sind als eine kurze Momentaufnahme. Falls beim Filmen der Ton bereots mit aufgenommen worden ist erscheint das Gesehene noch lebendiger und natürlicher.

Es existieren verschiedene Filmspulen, wie beispielsweise Super 8, Normal 8 oder Steckspulen, die für das analoge Filmen geeignet sind. Analogen Filmen, egal welchen Formats, ereilt jedoch das gleiche Schicksal wie alten Fotos oder Dias, denn mit der Zeit zeigen sich durch chemische Prozesse die typischen Alters­erscheinungen wie verblassende Farben, Unschärfe und verschwimmende Konturen. Hinzu kommen mechanische Störungen, die das Abspielen der Filme auf klassische Art und Weise erschweren oder sogar unmöglich machen. Wenn der analoge Film einmal feucht geworden ist, ist sogar eine Schimmelbildung zu befürchten und in einem solchen Fall wäre der Film komplett zerstört. Um ein solches Risiko zu verhindern, aber vor allem auch, um ein Ansehen einfacher und bequemer zu machen, hilft die moderne Technik. Schließlich können nicht nur Dias digitalisiert werden, auch bei Filmen ist eine Digitalisierung möglich. Sie werden dafür gereinigt und eingescannt, nach der Nachbearbeitung werden sie anschließend auf CDs oder DVDs gebrannt.

Nachdem die runderneuerten Filme digital abgespeichert wurden sind sie dauerhaft haltbar, Zeichen der erneuten Alterung können ausgeschlossen werden – unabhängig davon, wie oft die nun digitalisierten Filme angesehen werden. Ebenso ist es nun einfach möglich, den Film zusammen mit der Familie am Fernseher zu betrachten oder über Youtube oder andere Plattformen zu teilen. Ein großer Bildschirm reicht völlig aus. … der nächste Filmabend mit Freunden ruft!

2018-12-03T16:42:34+00:00 Dezember 3rd, 2018|Uncategorized|Kommentare deaktiviert für Für Hobbyfilmer interessant: Analoge Filme digitalisieren lassen

About the Author: